Einsatzberichte 2020


PKW gegen LKW - B16

 

Am 19.08.2020 wurde auf die B16 zwischen Münchsmünster und Neustadt a. d. Donau die Wehr gerufen . Das Schlagwort lautete THL (technische Hilfeleistung), PKW gegen LKW. Bei der Anfahrt wurden bereits Rauchsäulen gesichtet. Nach dem Eintreffen am Einsatzort rückte der bereits ausgerüstete Angriffstrupp sofort zum Löschen mit dem Schnellangriffspaket vor. Die Werksfeuerwehr des Industrieparks Münchsmünster war bereits dabei, die Flammen niederzuschlagen. Die Feuerwehren vor Ort versuchten alles in ihrer Kraft stehende, für die eingeklemmte Person kam jedoch jede Hilfe zu spät. In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Neustadt wurde die Person aus dem Wrack geborgen. Da sich das Bergen des LKW durch die geladenen Papierrollen nur schwer gestaltete, wurde die Bundesstraße 16 bis spät in die Nacht gesperrt. 


Wespennest

 

Am 19.08.2020 wurde ein Wespennest vor der Aussegnungshalle am örtlichen Friedhof beseitigt. Dieses Nest stellte aufgrund seiner ungünstigen Lage eine Gefährdung für die Besucher dar.


ABC Kraftstoff

 

Am 17.08.2020 wurde die Feuerwehr Münchsmünster zu einem ABC-Einsatz (atomaren-, biologischen- oder chemischen Einsatz) alarmiert. Beim Gleisabschnitt Münchsmünster lief aus einer Lok Betriebsmittel aus. Die FFW fing die Flüssigkeiten auf und stellte den Brandschutz sicher. 


Baum auf Straße

 

Am 15.08.2020 wurde die Wehr zum Gemeindeortsteil Mitterwöhr gerufen. Dort war ein Ast eines Baumes auf die Straße gestürzt. Das Hindernis wurde jedoch zügig von der FFW Münchsmünster und der Löschgruppe Wöhr beseitigt.


Umgekippter Kran

 

Am 05.08.2020 wurden die umliegenden Feuerwehren von Schwaig alarmiert. Nach dem Umstürzen eines Fahrzeugkranes leisteten die Wehren technische Hilfe. Die FFW Münchsmünster sicherte den Bereich ab und schütze den Gully vorm Eintreten von auslaufenden Betriebsstoffen des Kranes.


PKW Brand

 

Am 20.07.2020 wurde die Feuerwehr zu einem PKW-Brand in Münchsmünster gerufen. Die Audi Werksfeuerwehr hatte bereits alles im Griff, sodass wir nach kurzer Absprache bereits wieder abrücken konnten.


Kleinbrand im Freien

 

Am 14.07.2020 wurde die Wehr auf die B16 Richtung Ilmendorf gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde der Patient bereits von dem Rettungswagen betreut. Nach der Begutachtung der Einsatzstelle, gab es keinen Grund weitere Maßnahmen durchzuführen. Die Einsatzkräfte rückten wieder in das Gerätehaus ein. 


Kleinbrand im Freien

 

Am frühen Sonntag Abend heulten die Sirenen der Freiwilligen Feuerwehr Münchsmünster, Schwaig und Pförring. Ein glimmender Misthaufen zeigte Brandanzeichen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten, einigten sich die Führungskräfte schnell für den Einsatz einer Tragkraftspritze der Feuerwehr Schwaig. Bei Einsätzen wird stets darauf geachtet, ressourcenschonend vorzugehen. Damit Trinkwasser gespart wird, wurde das Löschmittel aus einem öffentlichen Gewässer gesaugt. Die Brandbekämpfung übernahm die FFW Schwaig während Münchsmünster sich auf Bereitschaft hielt. Um sicher zu stellen, dass alle Glutnester gelöscht sind, wurde bei der Brandbekämpfung der Misthaufen mit Heulanzen auseinandergepflückt, mit Wasser von innen gespült und gekühlt.


Brand im Keller

 

Am 15.06.2020 piepste um 15:54 Uhr der Funkmeldeempfänger der Feuerwehrleute in Münchsmünster. Der Angriffstrupp des ersten eintreffenden Löschfahrzeuges (HLF20) ging unter Atemschutz in das Haus vor und beseitigte die Rauchquelle im Keller. Nach weiteren Suchen von Glutnestern machte sich der Sicherungstrupp auf den Weg, um sicher zu stellen, dass sich keine weiteren Personen in den oberen Etagen befinden. Außerdem wurden Abluftöffnungen geschaffen, um das Gebäude rauchfrei zu bekommen. 


Abholung der Desinfektionsmittel

 

Am 08.06.2020 am Nachmittag wurden mehrere Flaschen Händedesinfektionsmittel und Kanister Flächendesinfektionsmittel bei der Katastrophenschutzhalle in Pfaffenhofen abgeholt. Um den Kontakt bei der Übergabe möglichst gering zu halten, wurden für die verschiedenen Wehren des Landkreises feste Abholzeiten vereinbart.

Nach der Abholung wurden die Mittel direkt an die Grundschule Münchsmünster übergeben und verteilt.


Verkehrsunfall

 

Am 08.06.2020 am Vormittag wurde die freiwillige Feuerwehr zum sechsten Einsatz 2020 gerufen. Das Schlagwort lautete „Kieslkw Überschlag“. Während der Anfahrt auf der B300 Richtung Engelbrechtsmünster kehrten die ausrückenden Kameraden nach dem Funkruf „keine weiteren Kräfte notwendig“ wieder zurück in das Gerätehaus.


Verkehrsunfall

 

Am 04.05.2020 wurde die Feuerwehr Münchsmünster zu einem Verkehrsunfall auf der B16a Ausfahrt Oberwöhr gerufen.

Zuständig war die Wehr für die Verkehrsabsicherung und das Beseitigen von auslaufenden Betriebsstoffen.


Kleinbrand im Freien

 

Heute wurde die Feuerwehr Münchsmünster zu einem Kleinbrand gerufen.

Als wir am Einsatzort eintrafen, war die Freiwillige Feuerwehr Pförring bereits mit den Löschtätigkeiten zugange.

 

An alle Bürgerinnen und Bürger: Bitte beachten Sie bei öffentlichem Feuer den aktuellen Waldbrandgefahrenindex!

 

Wir bleiben trotz aktueller Coronalage für Sie einsatzbereit!


THL Baum auf Straße

 

Am 10.02.2020 wurden die Wehr beim Sturmtief Sabine zur Beseitigung eines umgestürzten Baumes auf der B300 alarmiert. Während der Fahrbahnbefreiung wurde der Verkehr abgesichert.


Absicherung Faschingsumzug Münchsmünster

 

Am 22.02.2020 hatte die Wehr den Durchblick, dass der Faschingsumzug in Münchsmünster reibungslos und ohne Zwischenfälle gefeiert werden konnte.Zu diesem Anlass wurde unsere „neue“ Gruppenführerweste getestet, die bei den Besuchern bestens ankam. 


Verkehrsunfall

 

Am. 15.01.2020 Vormittag wurde auf der B16 ein liegen gebliebener Transporter von einem LKW erfasst. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr Münchsmünster war für die Verkehrsabsicherung und für das Auffangen der auslaufenden Betriebsstoffe zuständig.